PFAFI Unabhängiger Finanzberater

Erfolgreich in erneuerbare Energien investieren

Inhalt

Finanzratgeber Artikel teilen

Attraktiv, sicher und nachhaltig Geld anlegen

Im Investmentmarkt hat sich in den letzten Jahren viel getan. Das Thema des Klimawandels hat ebenfalls im Finanzbereich Einzug genommen und vermag die Hoffnung auf eine grünere Zukunft in uns allen wecken und nebst ökologischem Effekt für mehr Einsatz von erneuerbaren Energien, ist ebenfalls die wirtschaftliche Attraktivität stark gestiegen.

Als Investor:in in erneuerbare Energien können Sie den Ausbau von nachhaltigen Energiequellen maßgeblich vorantreiben und ebenfalls finanziell profitieren. 

Entsprechende gesetzliche Grundlagen finden Sie weiter unten im Blog. 

Was sind erneuerbare Energien?

Erneuerbare Energien stehen unendlich zur Verfügung wie Sonne, Wind, Wasser und die Erdwärme oder können innert kurzer Zeit wieder nachwachsen wie bei den Biomassen. Herkömmliche Energiequellen wie Kohle werden hingegen zunehmend verschwinden, daher bieten erneuerbare Energie optimale Bedingungen für unsere Zukunft, wie auch aus wirtschaftlicher Sicht. 

Solarenergie

Auch Sonnenenergie genannt, bezeichnet die Sonnenstrahlung, welche von uns technisch genutzt wird. Beispielsweise in Form von Strom oder als Wärmequelle. 

In der Solarenergie wird unterschieden zwischen Photovoltaik (PV) und Solarthermie: 

  • Photovoltaik: Gewinnung elektrischer Strom
  • Solarthermie: Gewinnung Warmwasser

Dabei bietet die Nutzung von Solarenergie fast ausschließlich nur Vorteile und steht praktisch unbegrenzt zur Verfügung. Neben der umweltfreundlichen und nachhaltigen Energieerzeugung ist die Nutzung von Solarenergie nach der Anschaffung kostenlos. 

Windenergie

Windenergieanlagen nutzen die Sonnenstrahlung, welche auf die Erde trifft. Die Luft gleicht die Temperatur- und Druckunterschiede aus und lässt Wind entstehen. 

  • Windparks am Land: Onshore
  • Windparks im Meer: Offshore

Die Nutzung von Windkraftanlagen zur Stromerzeugung ist nachhaltig und es entstehen keine umwelt- und klimaschädlichen Emissionen. Trotzdem gibt es Nachteile für die Tierwelt aufgrund der riesigen Rotorblätter oder beim Bau im Meer. 

Wasserenergie

Durch die stetig wachsende Weltbevölkerung und dem Bedarf an sauberem Trinkwasser gehört Wasser zu den wertvollsten Energiequellen der Welt. Die Wasserbranche regelt die Verteilung von Wasser, aber auch die Wasserreinigung und sorgt langfristig für eine Erhöhung der Wassereffizienz. 

Wasser ist ein starkes Element und kann vielseitig eingesetzt werden: 

  • Stromgewinnung
  • Antrieb von Maschinen
  • Energiegewinnung durch Geothermie (Erdwärme) 
  • Treibstoff für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge

Die Strom- und Wärmeerzeugung aus Wasserenergie bietet viele Vorteile für eine saubere Form der Energiegewinnung, aber hat auch einschneidende Nachteile, von den hohen Kosten für den Bau von Wasserkraftwerken einmal abgesehen: Mögliches Austrocknen von Landschaften und Aussterben von Fischarten.  

Kraftwerke

Bei Kraftwerken denkt man zuerst an die alten und schmutzigen Kohle-, Öl- oder Kernkraftwerke. Doch mittlerweile gibt es Kraftwerke für die Gewinnung von erneuerbarer Energien: 

  • Sonnenwärmekraftwerke
  • Gas-und-Dampf-Kombikraftwerke
  • Biomassenheizerke

Die neue Generation an nachhaltigen Kraftwerken stoßen weder Treibhausgase noch Schadstoffe aus und produzieren somit eine klima- und gesundheitsfreundliche Energie. 

Welche Möglichkeiten von grünen Investments gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Arten, wie man sein Geld in erneuerbare Energien investieren kann. 

Seed-Investments

Bei dieser Investitionsform wird unterschieden zwischen Exit-Beteiligung und erfolgsabhängiger Bonuszins: 

  • Exit-Beteiligung: Beteiligung am Erlös, wenn beispielsweise das Unternehmen an einen anderen Investor verkauft wird.
  • Bonuszins: Beteiligung an wirtschaftlichem Erfolg nach Ablauf der Vertragszeit des Investments.

Weiter können gewinnabhängige Bonuszinsen ausgeschüttet werden, wenn das Unternehmen den sogenannten Break-even erreicht hat. 

Infobox:
Investitionen in dynamische, schnell wachsende Startups und junge Wachstumsunternehmen, welche die Produktentwicklung abgeschlossen haben und Umsätze generieren.

Festverzinsliche Investments

Das Prinzip entspricht einem klassische Kredit und Unternehmen erhalten ein Darlehen mit fixem Laufzeitende und festen jährlichen Zinszahlungen. 

Zusätzliche Rendite Optionen bieten allenfalls Unternehmen, welche bestimmte KPIs erreicht haben. Grundsätzlich sind Investoren jedoch bei der Festverzinsung nicht direkt an der positiven Unternehmensentwicklung beteiligt.

Infobox:
Investitionen in etablierte Geschäftsmodelle, welche bereits seit Jahren erfolgreich sind.

Wertpapiere

Wertpapiere gehören zu den bewährten Investitionsmöglichkeiten und bieten feste, risikoadäquate Zinszahlungen und/oder Beteiligungen am Erfolg eines Unternehmens mittels Dividenden. Diese Investitionsform bietet durch die Handelbarkeit der Wertpapiere eine größere Flexibilität von Investor:innen. 

Weitere Informationen zu Investmentmöglichkeiten in grüne Geldanlagen finden Sie auf unserer Webseite. 

Worauf sollte man bei Investitionen in erneuerbare Energien achten?

Wer mit seinen Investments Verantwortung übernehmen und gleichzeitig Rendite erzielen will, legt Wert auf Transparenz, um die Gelder gemäss den persönlichen Wertmaßstäbe anzulegen. Konkret bedeutet dies, dass das investierte Geld nicht in Unternehmungen fliesst, welche im Zusammenhang mit Ausbeutung und Zerstörung von Umwelt und Klima stehen oder gar mit Krieg, Waffenhandel und Kinderarbeit in Zusammenhang gebracht werden. 

Doch genau diese Transparenz für das Treffen einer nachhaltigen Entscheidung in Sachen Investment benötigt eine sorgfältige Analyse und langandauernde Abklärung durch einen Experten.

So wählst du die besten grünen Geldanlagen aus

Das A und O ist die Festlegung einer Investitionsstrategie. Dazu gehört die Klärung der Risikobereitschaft wie bei jeder Investition. 

Grundsätzlich gilt auch hier: Höhere Renditen = höheres Risiko 

Geht es an erster Stelle um möglichst hohe Renditen oder um eine stabile, langfristige Anlage mit geringerem Risiko?

Es folgen weitere Fragestellungen über die Art der Technologien, Regionen und Projektphasen wie Entwicklungsstand, Bau oder Betriebsphase. Weitere Faktoren können einen großen Einfluss auf Projekte haben, wie beispielsweise die politische Stabilität und Korruption. 

Um die besten Anleihen auswählen zu können, empfehlen wir, möglichst auf langjährige und etablierte Finanzberater mit entsprechenden Finanzmodellen und dem notwendigen Know-How zu setzen.

Das Vorgehen

Ob als Geldanlage in den Bau von Anlagen für die Herstellung von erneuerbaren Energien investieren oder als Anlage in Aktien, Themenfonds und verschiedene Arten von Direktbeteiligungen investieren, mit uns machen Sie den ersten Schritt in eine grünere Zukunft. 

Gesetzlicher Leitfaden – das erneuerbare Energien Gesetz

Bereits seit dem Jahr 2000 besteht das EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) und wurde eingeführt, um Investitionen in erneuerbare Energien zu steigern. Das EEG verfolgt gemäss § 1 Satz 1 folgende Zwecke:

  • Klima⁠- und Umweltschutz: Ermöglichung einer nachhaltigen Entwicklung der Energieversorgung
  • Energieversorgung: Verringerung der volkswirtschaftlichen Kosten
  • Energieressourcen: Schonen von fossilen Energiequellen
  • Erneuerbare Energien: Förderung der Weiterentwicklung von Technologien zur Nutzung von erneuerbaren Energien

Einen Beitrag leisten

Gemeinsam leisten wir mit dem Investment in ökologische und nachhaltige Geldanlagen einen Beitrag zum Klima und der Umwelt. Ebenso erzielen Sie attraktive Rendite mit dem Investment in grüne Energie.

Gerne beraten ich Sie individuell zum Thema erneuerbare Energien und Impact Investment.

Bernd Schmidt - Experte für nachhaltige Investments

Über den Autor Bernd Schmidt

Bernd Schmidt ist seit über 30 Jahren unabhängiger Finanzberater und durch die IHK zugelassener Finanzvermittler mit Fokus auf nachhaltige und ökologische Investments.

Ihre Daten sind bei uns sicher aufgehoben

Bei PFAFI nehmen wir den Datenschutz und die Verwaltung Ihrer Daten sehr ernst.

Ihre Angaben und Daten werden ausschließlich für die Kontaktaufnahme bezüglich der kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung genutzt.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und verschlüsselt über deutsche DSGVO konforme Server mit Standort in Münster an uns übermittelt. 

Sie können Ihre Anfrage jederzeit widerrufen. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail an bernd.schmidt@pfafi.de.

Zugelassener Finanzanlagenvermittler für nachhaltige Investments
Privater Finanzberater Bernd Schmidt - Nachhaltige Geldanlagen

Kontaktdaten

Bernd Schmidt PFAFI
Krummentor Heide 3
24791 AltDuvenstedt

Tel: +49 43314 359788
Mail: bernd.schmidt@pfafi.de

Gratis Tipps für nachhaltige und grüne Investments

Immer auf dem laufenden bleiben und mit ruhigen Gewissem in eine grüne Zukunft investieren.

Kostenlose Tipps und Informationen zu nachhaltigen Geldanlagen, grünen Investments und Nachhaltigkeitsfonds.

Kein Spam. Keine Werbung.

Experte für nachhaltige Investments in Schleswig-Holstein

Bernd Schmidt
Privater Finanzberater

Fragen? Ich bin erreichbar.

Klingeln Sie doch einfach kurz durch. Ein persönliches Gespräch ist immer am besten!